Home Warenkorb Bestellformular Lieferbedingungen Datenschutz AGB & Info Impressum Sitemap Email
>> Warengruppen




-› AGB & Info


Allgemeine Geschäftsbedingungen


 


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Richter-Racing Products


 


 


Allgemeines


Für unsere Angebote, Lieferungen sowie Reparatur- und sonstigen Leistungen von Richter-Racing Products (Richter-RP) gelten ausnahmslos die nachstehen-


den  Geschäftsbedingungen.  Etwaige entgegenstehende Einkaufsbedingungen des Kunden sind für Richter-RP nicht verbindlich.


Eine Anerkennung dieser bedarf der schriftlichen Bestätigung von Richter-RP.


 


Vertragsschluß


Die Bestellung des Kunden stellt ein Vertragsangebot dar, für dessen Annahme sich Richter-RP eine Frist von  3 Wochen vorbehält.


Die Angebote von Richter-RP sind freibleibend.  Mit der Bestellung erkennt der Kunde die AGB von Richter-RP an und er verpflichtet sich zur Abnahme der Ware.  Der Kunde verzichtet auf eine Auftragsbestätigung.  Richter-RP ist jederzeit berechtigt, die Erfüllung der Aufträge abzulehnen  bzw. geringfügige Änderungen an der Lieferung  ohne Ersatzansprüche des Kunden, vorzunehmen.


Von Richter-RP nicht beherrschbare Leistungshindernisse, wie z.B. höhere Gewalt; Arbeitskampfmaßnahmen oder Insolvenzen bei Hersteller- bzw. Lieferfir-


men u.s.w. führen zu einer angemessenen  Verlängerung der Lieferfrist.


 


Preise und Zahlungsbedingungen


Die Preise im Richter-RP-Katalog verstehen sich als  Händlereinkaufspreise (netto).


Für Warenbezug über den AUNER-Katalog sind die besonderen Erläuterungen zu beachten.


Im deutschlandweiten Paketversand, ausschließlich Langcourt-Zylinderreparaturen (Sonderregelung),


werden derzeitig pro Paket   bis 10 kg  4,50  €;   bis 25 kg  8,50  €;   bis 40 kg  11,50     als Verpackungs- und Versandkosten  berechnet.


Versand ins Ausland erfolgt nach dem tatsächlichen Aufwand.


Die Rechnungen von Richter-RP sind sofort per Bankeinzug bzw. Vorkasse mit 1,5% Skonto sowie per  Nachnahme mit einer Gebühr von 6,50 € zahlbar.


Bei  Zahlungsverzug ist Richter-RP  berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 %, bei Verbrauchern in Höhe von 5%  über dem jeweiligen Basiszins-


satz nach BGB zu verlangen.  Erhöhen sich  zwischen Vertragsabschluß und Lieferung die für  die Kalkulation maßgeblichen Kosten, ist Richter-RP zu einer angemessenen  Preiserhöhung berechtigt.  Dies gilt bei Verbrauchern insoweit, als zwischen Vertragsabschluss und Lieferung mehr als 4 Monate liegen.


Für Preisänderungen durch Kursschwankungen gilt entsprechendes.


Der Kunde, mit Ausnahme von Verbrauchern, kann nur mit unbestrittenen und rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen aufrechnen bzw. ein Zurückbehaltungsrecht nur auf solche Forderungen stützen.


 


Eigentumsvorbehalt


Richter-RP liefert ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum der von Richter-RP gelieferten Waren geht erst auf den Kunden  über, wenn dieser seine gesamten Verbindlichkeiten aus der Lieferung von Richter-RP erfüllt hat.


Der Kunde ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsgang berechtigt.  Er  tritt Richter-RP für diesen Fall schon jetzt die aus


der Veräußerung resultierenden Forderungen ab. Die Forderungen  werden auf Verlangen des Kunden freigegeben, soweit sie die Forderung von Richter-RP


um mehr als 20%  übersteigen.


 


Versand und Gefahrübergang


Der Versand erfolgt bei Richter-RP über die Niederlassung Kemberg.


Mit Übergabe an  den Paketdienst geht die  Gefahr auf den  Kunden über, soweit es sich hier nicht um einen Verbraucher handelt.


Die Ware ist während des Transportes pro Paket bis zu 750,00 €  (ohne Kostenbeteiligung  des Kunden) versichert.


Wird eine höhere Versicherung des Kunden gewünscht, geht diese zu seinen Lasten.


Bei einer eventuellen Beschädigung einer Warensendung ist der Kunde verpflichtet, den Schaden sofort beim  Mitarbeiter des Paketdienstes anzuzeigen,


sowie Richter-RP Niederlassung Kemberg zu informieren.  Bei Rücksendung zu Richter-RP  trägt der Kunde die Transportgefahr.


 


Gewährleistungsfristen


Die Gewährleistungsfrist beträgt bei Neuartikeln 12 Monate, bei Verbrauchern  24 Monate, sofern seitens des Herstellers keine anderen Vorgaben bestehen.


Bei gebrauchten Artikeln wird die Gewährleistung ausgeschlossen bzw. bei Verbrauchern auf  1 Jahr begrenzt.


 


Gewährleistung und Haftung


Die Geltendmachung von Gewährleistungsrechten setzt voraus, dass der Kunde die Produkte nach Anlieferung auf  Menge und Beschaffenheit  unverzüglich überprüft und offensichtliche Mängel sofort, bei Verbrauchern spätestens jedoch 14 Tage nach Erhalt schriftlich an Richter-RP mitteilt.  Die Verletzung dieser Prüfungspflicht führt zum Ausschluss der Gewährleistung, soweit es sich um offensichtliche Mängel handelt.


 


Alle dem motorsportlichen Wettbewerb unterliegenden Teile, sowie Teile, die der Leistungssteigerung dienen, unterliegen  keiner Gewährleistung.


Ausgenommen von der  Gewährleistung sind ebenfalls die   normalem Verschleiß unterliegenden Teile.


Die durch Richter-RP  zum Versand kommenden  Motoren-, Tuning- und technischen  Zubehörteile werden vorwiegend ohne TÜV-Gutachten geliefert und


sind nur für Wettbewerbszwecke bestimmt. Die Zulässigkeit ihres Einsatzes auf öffentlichen Strassen gehört nicht zur  vertragsgemäßen Nutzung.


 


Beruht ein aufgetretener Mangel auf unsachgemäße Behandlung, Reparaturversuchen, Beschädigungen oder sonstigen Veränderungen der Ware durch den


Kunden selbst oder Dritte, bestehen keine Gewährleistungsverpflichtungen von Richter-RP.


Bei eventuellen Garantieansprüchen haftet Richter-RP nur für die  gelieferten Teile.


Bei Schäden jeglicher Art, die durch Mängel an einem von Richter-RP gelieferten Teil entstanden sind, haftet Richter-RP sowie dessen Vertreter und Erfüllungsgehilfen maximal in Höhe des Warenwertes.  Angefallene Montagekosten und  Folgeschäden gehen nicht zu Lasten von Richter-RP.


Dies gilt nicht, soweit gesetzliche Vorschriften eine Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zwingend vorgeben, insbesondere bei Personenschäden.


Richter-RP ist  bei Auftreten eines  Mangels zur Nachbesserung  bzw. zur Ersatzlieferung berechtigt.


 


Bei Bestellungen zur Reparatur nicasilbeschichteter  Zylinder, die  durch die englische Firma Langcourt Ltd. in unserem Auftrag ausgeführt werden, sind deren speziellen  Geschäfts- und Garantiebedingungen zu beachten (siehe Bestellformular).


 


Schlussbestimmungen


Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Gelenau.


Verträge mit Kunden unterstehen deutschem Recht.  Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist jedoch ausgeschlossen.


Sollten einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder  werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Geschäfrtsbedingungen bzw. des Vertrages insgesamt.


 


Stand: 17.03.2006                                Steuer-Nr.: 217/262/04370        UID: DE 141323445


                                          


Richter-Racing Products, Inhaber Ulrich Richter, Karl-Marx-Straße 5, 09423 Gelenau


Tel.:  037297/81716    Fax:  037297/2499      e-mail:  u.richter-gel@t-online.de


 


Richter-RP,  Niederlassung Kemberg: Leipziger Straße 56, 06901 Kemberg


Tel.:  034921 609118     Fax:  034921 609119     e-mail:  kemberg@richter-racing-products.de


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 




Richter- Racing-Products



Richter Racing Products

Ulrich Richter
Karl-Marx-Str. 51
09423 Gelenau
Germany
Telefon: +49-037297-81716   01776284749
Fax: +49-37297 2499
info@richter-racing-products.de
>> News

Bestellungen per Hotline 034921 609118 oder in unserem Shop!
Copyright (c) by GS Software AG, Dortmund, Germany